Es wird viral. Taylor Swift lässt bei einem Konzert in Lissabon das Herz eines jungen Fans schmelzen

SHOWBUSINESS

Videos von Taylor Swifts großzügigem Geschenk an einen kleinen Konzertbesucher in Lissabon sind viral gegangen und haben die Herzen vieler Menschen berührt.

Die 34-jährige Sängerin machte letztes Wochenende in Lissabon, Portugal, im Rahmen ihrer rekordverdächtigen Eras-Tour Halt. Am Freitag trat sie im Estádio da Luz auf. Jeder der zehn Akte, die das dreieinhalbstündige Konzert ausmachen, entspricht einer bestimmten Periode in Swifts Karriere und den Alben, die sie veröffentlicht hat.

Swift hat während der Tour Trilby-Hüte aus ihrer Red-Phase verteilt, wie ihre Anhänger, die sogenannten Swifties, nur zu gut wissen. In ihrer „Red“-Phase, die auf dem Album von 2012 basiert, trug sie einen schwarzen Trilby, kurze Shorts, Paillettentops und horizontale Streifen. Während ihrer Darbietung von „22“, der vierten Single des Albums, setzt sie diesen Hut auf.

Am Ende jeder Aufführung auf ihrer Eras-Tour besucht Swift ein Publikumsmiglied und schenkt ihm einen 22-Hut. Während des Auftritts am Freitag näherte sich Swift einem kleinen Fan, der begeistert mitsang. Der Fan war zu Tränen gerührt, als sie das Mädchen umarmte und ihr den begehrten Trilby überreichte.

Swift setzt den herzlichen Moment fort, indem sie dem Kind einen High Five gibt; das Mädchen wirft der Sängerin dann eine Kusshand zu. Um die Aufführung fortzusetzen, kehrt Swift zu ihren Tänzern zurück. Am Samstag veröffentlichte ein Fan-Account namens The Swift Society auf X (ehemals Twitter) ein Video dieses Moments. Mehr als eine halbe Million Menschen sahen das Video, nachdem es viral ging.

(Visited 25 times, 1 visits today)
Rate article