Entdeckung des Autos einer vor 23 Jahren vermissten Frau mit Ihrer Tochter: Video Ansehen

UNTERHALTUNGEN

Behörden haben diese Woche bekannt gegeben, dass das Auto einer Frau, die vor 23 Jahren mit ihrer Tochter in Arkansas verschwunden ist, menschliche Überreste enthielt.

Adventures with Purpose, eine gemeinnützige Organisation, die sich der Lösung ungelöster Fälle im ganzen Land widmet, hat das Auto von Samantha Jean Hopper am Dienstag in anderthalb Metern Wasser entdeckt, so eine Erklärung des Sheriffbüros des Pope County.

Die philanthropische Gruppe fand das Auto einen Meter unter der Wasseroberfläche.

Laut der Polizei werden die menschlichen Überreste, die im Auto gefunden wurden, ins kriminaltechnische Labor des Staates Arkansas in Little Rock für DNA-Tests überführt.

Das Sheriffbüro des Pope County sprach den Familien von Samantha Hopper und Courtney Holt sein Beileid aus und drückte seine Dankbarkeit dafür aus, auch wenn nur minimal, bei der Aufklärung dieses 23 Jahre alten Falles eine Rolle gespielt zu haben.

Dezarea Hopper, die Tochter von Samantha Hopper, sagte auf einer Gedenkseite, dass ihre Mutter neun Monate schwanger war, als sie verschwand.

Dezareas Bruder war zu dieser Zeit etwa zwei Jahre alt.

Nach Dezarea war die Entdeckung ihrer Leichen eine Erleichterung.

Adventures with Purpose veröffentlichte eine Erklärung, dass Samantha und ihre Tochter nach Hause gebracht wurden.

(Visited 14 times, 1 visits today)
Rate article