Each night, she places a damp towel on the window. After reading this, you will do the same.

INTERESSANT

Wir stehen vor der heißen Sommerperiode, die Probleme beim nächtlichen Schlafen verursachen kann.

Die beste Lösung wäre, wenn jeder von uns eine Klimaanlage hätte. Leider können sich nicht alle diesen Luxus leisten.

Mit diesen 6 einfachen Tipps können Sie gut schlafen und dabei Geld sparen.

#1. Ein gekühltes Kissen

Das klingt vielleicht ungewöhnlich, aber es funktioniert! Packen Sie Ihr Kissen in eine Plastiktüte, um es trocken zu halten, und legen Sie es den ganzen Tag in den Kühlschrank.

Legen Sie das gekühlte Kissen unter Ihre Bettdecke oder verwenden Sie es wie gewohnt.

#2. Ein feuchtes Handtuch am Fenster

Sie können die Raumtemperatur senken, indem Sie ein feuchtes oder kühles Handtuch am Fenster platzieren. Öffnen Sie das Fenster und legen Sie das Handtuch darauf, es wirkt wie eine natürliche Klimaanlage in warmen Nächten.

#3. Eiswürfel vor den Ventilator stellen

Wenn Sie den Raum vor dem Schlafengehen abkühlen möchten, stellen Sie einfach einen Teller mit Eiswürfeln vor den Ventilator. Das ist ebenfalls sehr effektiv.

#4. Entfernen Sie Wärmequellen aus dem Raum

Beseitigen Sie alle elektronischen Geräte, die zusätzliche Wärme im Schlafzimmer erzeugen. Besonders während des Ladens geben sie unnötige Wärme ab und erhöhen die Raumtemperatur.

#5. Kaltes Fußbad

Ein kaltes Fußbad kühlt nicht nur Ihre Füße, sondern hilft Ihnen auch, leichter einzuschlafen.

Die Abkühlung Ihrer Beine löst eine automatische Reaktion des Körpers aus, die die Durchblutung in diesem Bereich verstärkt. Dies führt zu Entspannung und beruhigt den gesamten Körper.

#6. Feuchte Socken

Feuchte Socken, besonders an warmen Nächten, können Sie abkühlen. Legen Sie die Socken einfach in den Gefrierschrank und ziehen Sie sie dann an. Eine angenehme Nachtruhe und eine kühle Nacht erwarten Sie!

Bitte teilen Sie diese Tipps mit Ihrer Familie und Ihren Freunden!

(Visited 4 times, 1 visits today)
Rate article