ROTE KATZEN UND WIKINGER HABEN ETWAS GEMEINSAM: DAS UNGLAUBLICHE

INTERESSANT

Ich habe immer gedacht, dass sie etwas Besonderes sind, aber ich hätte nie gedacht, dass rote Katzen eine entfernte Verbindung zu den Wikingern haben könnten: Das habe ich entdeckt.

Natürlich ist die erste gemeinsame Eigenschaft, die sie haben, die Farbe ihres Fells und Pelzes, wenn es um Katzen geht: Aber ich wusste überhaupt nicht, dass rote Katzen und Wikinger viel engere Beziehungen haben könnten, wenn es um ihre Persönlichkeit geht. Durch einige meiner Recherchen habe ich herausgefunden, dass etwas aus der Antike auf die Persönlichkeit dieser Katzen mit ihrem besonderen Fellfarbe Einfluss genommen haben könnte. Hier ist alles, was ich herausgefunden habe.

Rote Katzen: Was bedeutet das und wie man sie „bekommt“
Tatsächlich wurden rote Fellfarben nicht immer wohlwollend betrachtet, besonders in der Antike Griechenlands, aber bei Katzen sieht die Situation anders aus: Denn während einige sie gerade wegen ihrer besonders hellen Fellfarbe wählen, bevorzugen andere sie genau deshalb, weil sie wissen, dass es sehr lebendige, dynamische Exemplare sind und dass sie oft die Hauptdarsteller realer Kämpfe sein können.

Rote Katzenaugen mit deutlichem dritten Augenlid
Aber warum ist die rote Katze rot? Dank des Gens O, das mit dem X-Chromosom verbunden ist (dasjenige, das für die rote Farbe oder Phäomelanin verantwortlich ist) und das, wie bei Haaren, vorherrscht über allen anderen Farben. Aber was die Persönlichkeit betrifft, ist es wahr, dass die rote Fellfarbe auf eine besondere Neigung zu einem bestimmten Persönlichkeitstyp hinweist? Nein, das ist nicht der Fall, aber es ist möglich, dass die „Verwandtschaft“ mit den Wikingern die Evolution dieser besonderen Katzen auf bestimmte Weise beeinflusst hat.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unsere ausführliche Untersuchung >>> Weiß, grau oder rot? Wählen Sie die Katze, die Ihnen gefällt, und erfahren Sie, wer Sie sind

Rote Katzen und Wikinger: Die Verbindung, die ich nicht erwartet hatte
Aber warum gibt es eine so enge Korrelation zwischen dieser alten Kriegerpopulation und roten oder roten Katzen? Auch wenn man nicht mit Sicherheit behaupten kann, dass rote Katzen zu Konflikten und Kämpfen neigen, so ist es doch genauso wahr, dass ihre Energie genauso sein kann wie die der skandinavischen roten Katzen. Zusätzlich zu ihren roten Haaren erinnern sie tatsächlich an diese Vorfahren wegen der Plünderungen und Unruhen, die sie in Europa zu Lasten mehrerer Völker verursachen konnten.

Aber wie „kannten“ sich Katzen und rote Krieger? Es scheint, dass die ersten die Lieblingshaustiere der letzteren waren und dass sie dank ihnen von Nordeuropa nach Großbritannien und in die Türkei gelangten. Und wenn das Sprichwort „Wer mit einem Lahmen geht, lernt hinken“ gilt, dann ist es möglich, dass der wilde und manchmal herrische Handlungsstil der skandinavischen Krieger auch die Temperamente der Katzen „angesteckt“ hat.

Tatsächlich bestimmt nicht das Fell oder irgendeine andere genetische Eigenschaft ihren Charakter, sondern zweifellos die Umgebung, in der sie leben, und die Gewohnheiten, die sie übernehmen: Aus diesem Grund scheint mir die Verwandtschaft mit den Wikingern noch näher und sogar klarer.

(Visited 6 times, 1 visits today)
Rate article