Dieses Baby wurde als Kind wegen seines ungewöhnlichen Aussehens verspottet. Es wuchs auf und lernte, sich selbst zu akzeptieren.

INTERESSANTE GESCHICHTEN

In der indischen Familie von Rajesh und Hemaxi wurde vor 20 Jahren eine Tochter namens Ganatra geboren.

Sie war sehr anders als alle anderen Kinder, die in Indien geboren wurden.

Tatsächlich hatte das Mädchen helle Haut, rote Haare und grün-blaue Augen.

Bereits im Alter von zwei Jahren begannen einige Flecken im Gesicht des Mädchens zu erscheinen.

Ohne zu verstehen, was mit dem Kind passierte, brachten die Eltern sie zum Arzt, aber es stellte sich heraus, dass es sich um normale Sommersprossen handelte.

Ein so untypisches Aussehen für Indien führte dazu, dass Ganatra ständig verspottet und gehänselt wurde, indem man sie hässlich nannte.

Die Worte ihrer Altersgenossen verletzten das Mädchen sehr, also begann sie schließlich, sich für sich selbst zu schämen.

Es ist erwähnenswert, dass es für alle ein echtes Rätsel war, warum solch ein Baby in Mumbai geboren wurde.

Das Mädchen kämpfte sehr lange mit ihren Komplexen, aber zum Glück gelang es ihr.

Ganatra akzeptierte sich selbst, und jetzt ist sie ziemlich selbstbewusst und bedauert nur, dass sie sich so lange für sich selbst geschämt hat und auf die Meinungen anderer geachtet hat.

Natürlich rieten Verwandte und Bekannte der Familie ihnen sogar, einen DNA-Test durchzuführen, um ihre Beziehung zu bestätigen, aber Rajesh und Hemaxi sind sich zu 100 % sicher, dass dies ihr Kind ist, daher benötigen sie einfach keine Analyse.

(Visited 7 times, 1 visits today)
Rate article