Sie ist die TV-Persönlichkeit, die mehr als 700 Männer für Seх hatte

INTERESSANTE GESCHICHTEN

Belinda Love Rygier, eine australische Reality-TV-Persönlichkeit, behauptet, dass sie über 700 sexuelle Begegnungen hatte und dass ihre Sexsucht „ihr Leben beherrschte.“ Sie erklärte, wie sie ihre Sucht überwand und ein normales Leben führte.

Belinda „Love“ Rygier, die durch ihre Teilnahme an der 2017er Staffel von The Bachelor Australia bekannt wurde, gab bekannt, dass sie seit 15 Monaten Single ist und an einem Rehabilitationsprogramm teilnimmt.

Die 38-jährige Frau enthüllte, dass sie früher sechs Nächte die Woche ausging, nur um neue Partner für Sex zu finden.

Die australische Moderatorin räumte ein, dass Dating-Apps nicht so weit verbreitet waren, als ihre Sucht am schlimmsten war.

Aussagen einer ehemaligen Sexsüchtigen

Belinda gab zu, dass sie „nicht erkannte, dass sie ein Problem hatte, bis sie davon geheilt war,“ als sie gebeten wurde, in einer Radiosendung aufzutreten, so der Mirror.

„Nachdem ich gesund geworden war, war ich sicher, dass meine Sexsucht durch ein ungelöstes Trauma aus meiner Vergangenheit verursacht wurde,“ erklärte die Frau.

Die Frau behauptet, sie sei eine „funktionierende Süchtige“ gewesen, mit einem großartigen Beruf, der reibungslos lief und ihre Geheimnisse verbarg, obwohl ihre Sexsucht ihr Leben übernommen hatte.

Die TV-Persönlichkeit gibt an, dass sie „den Überblick verloren“ habe, wie viele Männer sie im Laufe der Jahre hatte, aber sie ist sicher, dass die Zahl höher als „die Zahl 700“ ist.

Sie erklärte jedoch, dass sie immer noch ein „hohes sexuelles Verlangen“ habe und dass sie sich „nicht schämt“ für die Anzahl der Sexualpartner, die sie hatte.

„Männer waren ausgezeichnet darin, mir das zu sagen, was ich hören wollte; es ging nicht darum, Liebe zu machen, sondern darum, sich schön, bestätigt und geliebt zu fühlen,“ sagte die Frau.

Warum sie derzeit keinen Sex hat

„Die Gesellschaft hat sich verschlechtert, und wir nutzen Sex aus den falschen Gründen – schnelle oder flüchtige Bestätigung von anderen,“ fügte Belinda hinzu.

Sie gab zu, dass sie früher eine tiefe emotionale Bindung benötigte, um an sexuellen Aktivitäten teilzunehmen. „Ich werde wieder Sex haben, aber dieses Mal mit einer Person, mit der ich wirklich verbunden bin.“

Die TV-Persönlichkeit hat sich zu einer Social-Media-„Liebesguru“ entwickelt und tritt häufig in Shows auf, um Lebenslektionen mit ihren tausenden Fans zu teilen.

(Visited 265 times, 1 visits today)
Rate article