Obdachloses Paar umarmt unkonventionellen Lebensstil

INTERESSANTE GESCHICHTEN

Ein obdachloses Paar aus Hatfield, Pennsylvania, USA, hat kürzlich mit seinem einzigartigen Lebensansatz die Aufmerksamkeit vieler auf sich gezogen. Leland Brown Jr. und Breanna, die eine beträchtliche Anhängerschaft auf TikTok gewonnen haben, haben die mutige Entscheidung getroffen, traditionelle Arbeit abzulehnen und stattdessen ein Leben im Zelt zu führen.

Während einige Menschen ihre Autonomie unterstützen, stehen andere ihren Entscheidungen skeptisch gegenüber. Das Paar, das offen über sein Zeltleben in den sozialen Medien berichtet, bezeichnet sich selbst als „houseless“ statt obdachlos und hebt die Überlebensfähigkeiten hervor, die es in seinen unkonventionellen Lebensbedingungen entwickelt hat.

Die Verwendung des Begriffs „houselessness“ und ihre Weigerung, traditioneller Arbeit nachzugehen, haben jedoch die Aufmerksamkeit von Kritikern auf sich gezogen. Einige bezweifeln die Echtheit ihrer Entscheidungen und vermuten, dass ihr Lebensstil mehr damit zu tun hat, Verantwortung zu vermeiden, als die Obdachlosigkeit bewusst zu wählen.

In ihrem Streben nach finanzieller Stabilität und um mehr Zeit mit Leland Jrs. Sohn zu verbringen, hat das Paar eine GoFundMe-Kampagne gestartet. Leider haben ihre Bemühungen bisher nur 162 Dollar von ihrem Ziel von 10.000 Dollar eingebracht.

Der Weg des Paares in die Obdachlosigkeit bleibt ein wenig mysteriös, mit widersprüchlichen Berichten über ihre Vergangenheit und gegenwärtigen Umstände. Während ältere Videos Leland bei der Arbeit in verschiedenen Einrichtungen und sogar in einem Haus zeigen, deuten jüngste Aussagen auf ihren Widerstand gegen konventionelle Beschäftigung hin.

Was halten Sie davon? Unterstützen Sie ihre Entscheidung oder haben Sie Vorbehalte? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

(Visited 9 times, 1 visits today)
Rate article