Simon Cowell bekommt Tränen in die Augen und drückt den goldenen Buzzer für die ‚himmlische‘ Darbietung eines Teenagers bei ‚Got Talent‘

INTERESSANTE GESCHICHTEN

Es braucht viel, um Simon Cowell zu Tränen zu rühren. Aber der 13-jährige Malakai Bayoh schaffte genau das.

In der Episode von „Britain’s Got Talent“ am 16. April sagte der Teenager aus London, dass es sein Traum ist, Sänger zu werden. Er erklärte, dass er im Alter von sieben Jahren begann zu singen, nachdem seine Mutter ihn dazu brachte, dem Chor beizutreten, „weil sie sehr herrisch ist.“

Bayoh sang während seines Vorsprechens eine engelsgleiche Version von „Pie Jesu.“

Innerhalb von Sekunden war klar, dass Bayoh Cowells Aufmerksamkeit fesselte. Der Clip zeigte auch den Mitjuror Bruno Tonioli, der den Sänger mit weit aufgerissenen Augen beobachtete.

Das Publikum, ebenso fasziniert, brach in Applaus aus, einschließlich Bayohs Mutter und Schwester, die im Publikum saßen.

Während der gesamten Aufführung zeigte die Kamera Cowell lächelnd und mit Tränen in den Augen. (Falls du „America’s Got Talent“ oder „Britain’s Got Talent“ noch nicht gesehen hast, Cowell ist berüchtigt schwer zu beeindrucken.)

Als Bayoh das Lied beendet hatte, erhielt er eine stehende Ovation von allen vier Juroren und dem Publikum. Cowell war sogar zu sehen, wie er dem Teenager, der auf der Bühne strahlte, zuzwinkerte.

„Wenn es ein Wort gibt, das ich verwenden könnte, um das zu beschreiben … golden,“ sagte Cowell.

Mit diesen Worten drückte er den begehrten „Golden Buzzer“ der Show, der für außergewöhnliche Talente reserviert ist, die direkt ins Finale geschickt werden.

Goldenes Konfetti regnete auf Bayoh herab, so sehr, dass er sogar Schneewinkel auf dem Boden machte. Cowell kam schnell auf die Bühne, um den Auftritt des Teenagers zu feiern.

„Komm her,“ sagte er, als er Bayoh umarmte. „Wie erstaunlich war das. Ich meine wirklich, wirklich gut. Eine der besten Stimmen, die ich je in deinem Alter gehört habe. Das ist wirklich unglaublich.“

Die beiden griffen nach ein paar Handvoll des goldenen Konfettis, bevor Cowell zurück zu seinem Platz ging. Bayoh steckte ein paar Stücke in seine Hosentasche.

„Ich war in Tränen aufgelöst, weil du mich wirklich berührt hast,“ sagte Tonioli. „Und es ist ganz einfach, du hast gesungen wie ein Engel.“

„Danke, danke, danke, dass du in diese Show gekommen bist,“ sagte Cowell. „Wirklich, es bedeutet viel.“

Nachher bemerkte Cowell, dass Bayohs Auftritt „definiert, worum es bei einem goldenen Buzzer geht.“

(Visited 26 times, 1 visits today)
Rate article