Wissenschaftler haben Hühner mit „Dinosaurierfüßen“ aufgezogen: Warum haben sie sich entschieden, ein solches Experiment durchzuführen und was waren seine Ergebnisse

INTERESSANTE GESCHICHTEN

Im Jahr 2016 züchteten Wissenschaftler in Chile Dinosaurierbeine an einem Huhn. Ja, denken Sie an ein Huhn, aber mit Dinosaurierbeinen. Während die meisten Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren ausstarben, als ein Asteroid 75 % allen Lebens auf der Erde tötete, überlebten einige Dinosaurier. Wachen Sie jeden Tag mit dem Zwitschern von Vögeln auf? Nun, diese Vögel sind Nachkommen der Dinosaurier.

Was die Wissenschaftler im Wesentlichen taten, war, alte Vogelschenkel an einem zeitgenössischen Vogel zu züchten. Wissenschaftler in Chile wollten sehen, wie dieser Übergang von Dinosaurier zu Vogel stattgefunden hat. Zu diesem Zweck manipulierten sie die Gene von normalen Hühnern. Die Hühner entwickelten „röhrenförmige, dinosaurierähnliche Fibulae an ihren Unterschenkeln.“

Unter der Leitung von João Francisco Botelho von der Universität Chile wollte die Studie untersuchen, wie Vögel kürzere Fibulae aus den langen und röhrenförmigen entwickelten, die bei Dinosauriern zu sehen sind.

Wie haben sie das gemacht?
Einfach ausgedrückt, ließen sie ein Gen namens Indian Hedgehog (IHH) bei Hühnern hemmen. Dadurch konnten Hühner die langen, dinosaurierähnlichen Fibulae wachsen lassen, die wir in Embryonen sehen können.

Während dieses Prozesses entdeckte das Forschungsteam, dass die Fibulae moderner Hühner daran gehindert werden, die Länge von Dinosaurierbeinen zu erreichen. In der Zeitschrift Evolution veröffentlichten Wissenschaftler, wie das Wachstum des unteren Endes der Fibula bei Hühnern durch das Calcaneum, einen Knochen im Knöchel, verursacht wird..

„Im Gegensatz zu anderen Tieren drückt das Calcaneum bei Vogelembryonen gegen das untere Ende der Fibula… Sie sind so nah beieinander, dass sie von einigen Forschern sogar für ein einziges Element gehalten wurden“, kündigte das Team in einer Pressemitteilung im Jahr 2016 an.
Keine Sorge, Frankensteins Monster wurde nicht erschaffen! Die Hühner schafften es nicht bis zum Schlüpfstadium. Trotzdem fanden die Wissenschaftler, wonach sie suchten – wie sich die Biologie von Dinosaurierbeinen zu Hühnerbeinen entwickelte.

(Visited 4 times, 1 visits today)
Rate article