Fast gefrorene Wellen mit der Kamera eingefangen (Exklusive Fotos und Videos)

INTERESSANTE GESCHICHTEN

Photograf Jonathan Nimerfroh fand sich mit einem Ozean voller Slurpee wieder.

Die Gewässer des Atlantischen Ozeans sahen so aus, aufgrund der ungewöhnlich kalten Temperaturen, die dazu führten, dass sie gefroren.

Seen frieren jedes Jahr zu, aber ein gefrorener Ozean ist ein seltener Anblick.

Der Fotograf/Surfer/Ozean-Enthusiast machte sich daran, die Schönheit dieses seltenen Ereignisses einzufangen.

Während die teilweise gefrorenen Wellen sich bewegten und an die Küste schlugen, schienen sie aus etwas Dickerem als Wasser zu bestehen.

Jonathan beschreibt den Anblick wie folgt: „Der Wind heulte aus Südwesten, was normalerweise raue oder unruhige Bedingungen erzeugt, nicht so gut zum Surfen.

Aber da die Oberfläche des Meeres gefrorene Schneematsche war, änderte der Wind die Form nicht.

Es waren perfekte, traumhafte Schneematsche-Wellen.“ Die untenstehenden Bilder zeigen dieses bizarre Phänomen.

(Visited 3 times, 1 visits today)
Rate article